ISWI e.V.

„ISWI“ steht für „Initiative Solidarische Welt Ilmenau“. Wir setzen uns als studentischer Verein für Frieden, Völkerverständigung sowie Internationalität und Toleranz ein. Wir haben ca. 20 ständige Mitglieder und freuen uns immer darauf neue Leute kennenzulernen und mit euch zusammen aktiv zu werden.

Zusammen mit uns kannst du dich an unseren verschiedenen Projekten wie dem Projekt „Fernweh“, dem Kitchen Run, „Prof’s lesen Weihnachtsmärchen“ und der nächsten Internationalen Studentenwoche beteiligen.

Das Projekt Fernweh informiert auf verschiedenen Wegen über andere Länder und Kulturen und soll Interesse an anderen Nationalitäten wecken. Im Rahmen des Projektes planen wir unter anderem eine internationale Montagsküchen, thematische Filmabende im hfc, Vorträge und Diskussionsrunden, Ausstellungen, eine regelmäßige „internationale“ hsf-Radiosendung und vieles mehr.

Beim Kitchen Run kann man neue Leute kennen lernen, in fremde Kochtöpfe gucken und sich außerdem noch bei einem 3-Gänge-Menü einen ganzen Abend den Magen voll schlagen. Es handelt sich dabei quasi um ein Abendessen in wechselnder Gesellschaft.

Unser größtes Projekt ist jedoch die alle zwei Jahre stattfindende Internationale Studentenwoche in Ilmenau (ebenfalls ISWI). Hierbei laden wir ca. 350 Studierende aus aller Welt zu uns ein, um mit uns zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und um gemeinsam Spaß zu haben.

Wenn du also Interesse an fremden Ländern und Kulturen hast, aktuelle Probleme in der Welt diskutieren und etwas zu deren Lösung beitragen willst oder einfach nur bei Tee und Keksen in gemütlicher Runde zusammensitzen möchtest, komm einfach vorbei oder schreib uns eine Mail.

Du erreichst uns im Keller von Haus A (Max-Planck-Ring 7), Zimmer 007 oder telefonisch unter 03677/69-1946.

 
Zeig Unitiative

Kontakt

Die Unitiative ist ein Projekt des Studierendenrates der TU Ilmenau.

Bild: fmatte / photocase.com