Frag ruhig, bezahlt hast du ja schon.

Semesterticket

Liebe Studierende,

der Vertrag mit den Konditionen zum Semesterticket wird zwischen den Studierenschaften und der Deutschen Bahn ausgehandelt und kann alle 2 Jahre gekündigt werden. Solange der Vertrag nicht gekündigt wird, läuft dieser zu den bisherigen Konditionen automatisch weiter. Alle 2 Jahre kommt es dann regelmäßig zu neuen Gesprächen und Verhandlungen bezüglich Kosten und Umfang des Semestertickets.

Nachdem die Bahn letztes Jahr zuerst die Kündigung bzw. eine Preiserhöhung angekündigt hat, jedoch den Kündigungstermin nicht wahrgenommen und auch keine weiteren Gespräche gesucht hat, ist der Betrag im letzten Jahr bei den aktuellen 30,90 EUR geblieben.
Seit dem 14. März sind wir wieder in Verhandlungen mit der DB-Regio und weiteren beteiligten Bahnunternehmen.

Angebot der Bahn

Die Bahn bietet uns nun an, den Beitrag des Semestertickets von 30,90 EUR auf 50,88 EUR zum Sommersemester 2019 zu erhöhen, dies bedeutet eine Erhöhung um 64,66%.

Dies wird mit einer angeblichen Mehrnutzung des Semestertickets begründet. Einen nachvollziehbaren Beleg dieser Mehrnutzung konnte uns die Bahn leider auf Nachfrage nicht liefern. Ausserdem berechnen sie den Betrag dazu, welchen sie bekommen hätten, falls wir letztes Jahr der angebotenen Erhöhung der Bahn zugestimmt hätten.

Zur Historie

  • Zum Sommersemester 2009 hat die Erhöhung um 10 EUR auf 24,90 EUR das Ticket auf das komplette Streckennetz Thüringen ausgeweitet (Vorher gab es drei Verbindungen: Ilmenau-Erfurt, Arnstadt-Saalfeld und Arnstadt-Meiningen).
  • Die letzte Erhöhung des Beitrags gab es zum Wintersemester 2014/2015 um 6,00 EUR auf 30,90EUR. Diese Erhöhung ermöglichte jedoch auch die Erweiterung des Tickets um die kostenlose Mitnahme von Kindern und Enkeln bis einschliesslich 14 Jahre, sowie die Anbindung an das Länderticket der angrenzenden Bundesländer.

Im Zuge der akutellen Verhandlungen konnte uns leider für den Preis von 50,88 EUR weder eine Erweiterung des Tickets noch eine höhere Frequentierung des Bahnhofes Ilmenau in Aussicht gestellt werden.

Daher erscheint uns diese Erhöhung zu hoch.

Unser Gegenangebot

Das Gegenangebot, welches wir vorgelegt haben, beträgt 33,81 EUR und bedeutet eine Erhöhung von 9,4%. Dies entspricht den Steigerungen der Ticketpreise der DB-Regio mit Zinseszins seit der letzten Erhöhung 2014.

Unser Angebot wurde von der Bahn abgelehnt und uns wurde auch nach mehreren Verhandlungsrunden in diesem Jahr kein anderes Angebot vorgelegt. Die Bahn ist außerdem nicht bereit von der Erhöhung auf 50,88 EUR abzusehen bzw. den Studierendenschaften entgegen zu kommen.

Fragen

Für weitere Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung unter semesterticket@send-spam-somewhere-elsestura.tu-ilmenau.de .

Mit freundlichen Grüßen

Euer StuRa

StuRa

Der Studierendenrat (StuRa) ist die gewählte Interessenvertretung der Studierendenschaft an der TU Ilmenau [mehr]

StuRa

Kontakt

Max-Planck-Ring 7
(Haus A, Kellerraum 013)
98693 Ilmenau

stura@tu-ilmenau.de
Tel: 03677/69-1914
Fax: 03677/69-1193

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
09 - 12 Uhr, 13 - 16 Uhr

Sitzung:
Mittwochs 19 Uhr
EAZ Raum 1337/1338

Kontakt