Frag ruhig, bezahlt hast du ja schon.

Stellungnahme zum ThüHG übergeben

Eine studentische Delegation übergab am Freitag, den 21.07. dem Kultusministerium in Erfurt unsere Stellungnahme zum Entwurf eines Thüringer Gesetzes zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften.


Die Vertreter machten zuvor in der Erfurter Innenstadt auf die Ablehnung Ilmenauer Studenten gegen Demokratieverfall und Gebühreninflation aufmerksam. Sieben Studenten waren von Hals bis Fuss mit denuebergabe_tkm.jpg Contra-Stimmzetteln der vorangegangenen Vollversammlung beklebt, während ein Student ausreichte, um die 19 Pro-Stimmen und Enthaltungen zu transportieren. Zahlreiche Bürger zeigten sich angetan und waren an weiteren Informationen zu der Aktion sehr interessiert.


Peter Gemmeke, zuständig für Hochschulpolitik im Kultusministerium, empfing die Studentenvertreter aus Ilmenau. Er bedankte sich für das Erscheinen und merkte an, „dass sie die erste Studentenvertretung sind, die eine Stellungnahme abgeben haben – und das sogar persönlich“. Kultusminister Jens Goebel war nicht im Haus, um sich den Fragen der Studierenden zu stellen. „Wir hoffen, dass unsere Stellungnahme nicht im Papierkorb landet und unsere Position berücksichtigt wird“, sagte unser stellvertretender Referent für Hochschulpolitik Benjamin Heinrichs skeptisch.


Zeitungsartikel zu der Übergabe.

StuRa

Der Studierendenrat (StuRa) ist die gewählte Interessenvertretung der Studierendenschaft an der TU Ilmenau [mehr]

StuRa

Kontakt

Max-Planck-Ring 7
(Haus A, Kellerraum 013)
98693 Ilmenau

stura@tu-ilmenau.de
Tel: 03677/69-1914
Fax: 03677/69-1193

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
09 - 12 Uhr, 13 - 16 Uhr

Sitzung:
Mittwochs 19 Uhr
EAZ Raum 1337/1338

Kontakt