Frag ruhig, bezahlt hast du ja schon.

Das kommunistische Känguru in Erfurt

Das kommunistische Känguru kommt nach Erfurt!
Nachdem Marc-Uwe Kling mit seinen Geschichten rund um das kommunistische Känguru ("Das Känguru-Manifest", "Die Känguru Chroniken") im letzten Jahr sehr bekannt geworden ist und er im Januar den Deutschen Hörbuchpreis 2013 erhalten hat, bietet sich nun noch sehr kurzfristig die Möglichkeit, ihn in Erfurt zu erleben.

Seine Lesung im Volkshaus Jena (20.5.) ist bereits seit Wochen ausverkauft. Nun organisieren wir kurzfristig eine Zusatzveranstaltung in Erfurt. Seit wenigen Tagen läuft der Vorverkauf.


Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Offenbarung - Teil 1
Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und es hat sie gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe. Halleluja. Spezialgast: Julius Fischer.

Wann? Do, 02.05.2013 um 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr)

Wo? Erfurt Messe Kongresszentrum - Carl-Zeiss-Saal

Tickets hier - TA, OTZ, TLZ Pressehäuser/Service-Center/Servicepartner / unter www.ticketshop-thueringen.de/veranstaltungen/buchung/-/specific/Marc-Uwe-Kling-Die-Kaenguru-Offenbarung-Teil-1-1992301219
Facebook www.facebook.com/events/436612596426223/?ref=22

BunterKaffee-Aktionswoche

Vom 15.4. bis 19.4.2013 veranstalten wir an der TU Ilmenau die Aktionswoche für einen diskriminierungsfreien Campus gegen Sexismus und Homophobie. Euch erwartet auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm. Mit Aktionen, Vorträgen, Infoständen und Special Guests wie Sookee bieten wir euch die Möglichkeit, euch über die verschiedenen Formen von Diskriminierung zu informieren und zu diskutieren.

Das Programm der AktionsWoche 2013 und weitere Informationen rund um BunterKaffee, Diskriminierungsformen und Gleichstellungsarbeit findet Ihr hier: www.bunterkaffee.de und www.facebook.com/bunterkaffee

Wir freuen uns auf Euch!
Euer BunterKaffee–Team

CeBIT 2013 - sei dabei!

Hallöchen liebe Studis!

Für dieses Wochenende noch nichts geplant oder keinen Bock mehr auf Lernen?
Dann kommt doch mit uns am Samstag, den 9.3. zur CeBIT nach Hannover!

Insgesamt haben wir 2 Busse eingeplant, es können also 90 Studierende mitkommen.
Abfahrt in Ilmenau: 6.30 Uhr an der Mensa
Ankunft in Ilmenau: gegen 21 Uhr

Für die Busfahrt sind einmalig 5,00€ zu zahlen, die ersten 45 Studis, die sich in unserem Büro für die Fahrt anmelden (Keller Haus A, Raum 013), erhalten ein kostenloses Ticket! (ihr spart also 18,00 €!)

Alle weiteren Interessenten müssten ihr Ticket online kaufen. Also zögert nicht länger, kommt bis zum 7.3. vorbei und sichert euch euer Ticket!

Wir freuen uns!
Euer StuRa

(c) Bild: www.stereopoly.de/wp-content/uploads/2012/01/cebit.jpg

Eilmeldung!

Hast  Du  manchmal  auch  das  Gefühl,  dass  Dir alles über den Kopf wächst? Die Prüfung rückt immer  näher  und  die  Zweifel  werden  immer größer? Oder  unvorhergesehene Dinge, die in deinem familiären  Umfeld passieren, bringen Dich aus dem Gleichgewicht?

 

Bis März kein Problem, Frau Schwämmlein ist täglich von Mo-Fr für Dich da.

 

Doch was passiert danach?

 

Der  Senat  diskutiert  derzeit  über  ein  neues psychologisches  Konzept  unter  dem  Namen „Psychisch  stark  am  Arbeitsplatz“,  welches unserer Meinung nach Einschränkungen in der psychologischen  Betreuung  der  Studierenden nach sich zieht.

 

Mehr Informationen zum Thema erhältst Du hier.

Vortragsreihe zu Rassismus, Sexismus und Homophobie

Das Referat für Hochschulpolitik organisiert im Januar 2013 eine Vortragsreihe zu den folgenden Themen:

10.01.   Rechte Burschenschaften (Jörg Kronauer)
17.01.   Asylpolitik (Steffen Dittes)
22.01.   Rassismus und Sexismus in der Sprache (Referentin: Hannah Obert)
24.01.   Antiziganismus (Madeleine Henfling)
29.01.   Zur Kritik des Rassismus und Antisemitismus (Referent: Matthias Adorf)
31.01.   Nachleben des Nationalsozialismus anhand von Vertriebenenverbänden (Referent_innen: Viktoria Postel & Paul Reumschüssel)

Auf der Opens internal link in current windowProjektseite findet ihr kurze Beschreibungen der jeweiligen Vorträge.
Die Vorträge werden jeweils um 19:00 Uhr im Besprechungsraum des Meitnerbaus (Applikationszentrum) von bekannten Referenten gehalten.
Der Eintritt ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und rege Diskussionen!

StuRa

Der Studierendenrat (StuRa) ist die gewählte Interessenvertretung der Studierendenschaft an der TU Ilmenau [mehr]

StuRa

Kontakt

Max-Planck-Ring 7
(Haus A, Kellerraum 013)
98693 Ilmenau

stura@tu-ilmenau.de
Tel: 03677/69-1914
Fax: 03677/69-1193

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
09 - 12 Uhr, 13 - 16 Uhr

Sitzung:
Mittwochs 19 Uhr
EAZ Raum 1337/1338

Kontakt