Feel free to ask, you already paid.

selbstverwaltetes Seminar zur Kritischen Theorie

 

Warum scheitert die Emanzipation des Menschen, obwohl sie sozial und technologisch möglich erscheint?

Warum führt die Logik des Fortschritts in ihr Gegenteil, etwa Kriege und Armut?

Inwiefern ist Kultur Ausdruck der wirtschaftlichen Verhältnisse und in wie weit spiegelt die moderne Alltagskultur die herrschende Ideologie wider?

Diese Fragen sollen im selbstverwalteten Seminar "Kritische Theorie" anhand der Texte der Theoretiker des Instituts für Sozialforschung diskutiert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Lektüre und Diskussion und die Erörterung der Einrichtung von Lebensverhältnissen, in denen Glück nicht mehr nur als die Vermeidung von Unglück erscheint, sondern als die den Horizont des Gegebenen vollständig überschreitende Verwirklichung des Menschen selbst.

Konkreten Inhalte und Arbeitsmethoden wollen wir innerhalb des Seminars selber erarbeiten.

Bei Rückfragen steht dir das Referat für Hochschulpolitik gerne zur Verfügung.

StuRa

The Students Council (StuRa) is the elected representative of the student body of the TU Ilmenau

StuRa

Contact

Max-Planck-Ring 7
(House A, basement room 013)
98693 Ilmenau

stura@tu-ilmenau.de
Tel: 03677/69-1914
Fax: 03677/69-1193

Opening Hours:
Monday - Thursday:
10 - 13 o'clock, 14 - 16 o'clock
Friday:
10 - 13 o'clock, 14 - 15 o'clock

Meeting:
Wednesday 19 o'clock
EAZ room 1337

Contact